Jun 2014

Ferienfahrkurs in den Sommerferien

Du möchtest Deinen Führerschein in drei Wochen machen?

Dann ist unser Ferienfahrkurs genau das Richtige für Dich!

Unser Ferienfahrkurs erstreckt sich über die gesamten Sommerferien. Die ca. 3-wöchige Ausbildung kann individuell über die Dauer der Ferienzeit verteilt werden - sprich uns an!

In diesem Intensivkurs bereiten wir Dich innerhalb kürzester Zeit auf die theoretische und die praktische Prüfung vor. Du kannst Dich drei Wochen ganz auf die Ausbildung konzentrieren.

Die theoretische Ausbildung erfolgt in unserer Filiale in Liebenau.
Es werden mind. zwei Unterrichtseinheiten á 90 Minuten (180 Min.) pro Tag absolviert. Zusätzlich werden ca. zwei Stunden „Eigenstudium“ am eigenen PC oder mit dem Lehrbuch täglich eingeplant.
Bei Lust und Laune kannst Du auch vorher bereits jederzeit und so oft Du möchtest am theor. Unterricht in Liebenau, Steyerberg oder Stolzenau teilnehmen. Dadurch entstehen keine weiteren Kosten.

Die Lehrmaterialien werden bereits bei Vertragsabschluss ausgehändigt, sodass Du Dich bereits damit vertraut machen kannst. Die praktische Ausbildung erfolgt einzeln oder max. in Kleinstgruppen mit zwei Schülern, sodass die Schüler individuell und intensiv geschult werden.

Die Anzahl der erforderlichen Fahrstunden läßt sich im Vorfeld nicht festlegen. Sie variiert nach Talent und Vorkenntnissen und wird nach individueller Einschätzung des Fahrlehrers gehandhabt. Die gesetzlich vorgeschriebenen Sonderfahrten (Beleuchtungs, - Autobahn,- und Überlandfahrt) werden absolviert, wenn der Fahrlehrer von der sicheren und verantwortungsvollen Fahrweise des Fahrschülers überzeugt ist.


Nach 14 Unterrichtsstunden erfolgt die theoretische Prüfung und im Anschluss wird sich intensiv auf die praktische Prüfung vorbereitet.

Bei Nichtbestehen der theor. Prüfung erfolgt die Wiederholung frühestens zwei Wochen später.


Anmeldung
Zur verbindlichen Anmeldung benötigen wir:
ausgefüllter Ausbildungsauftrag
gültiger Personalausweis
Grundbetrag

Damit die Prüfungen ohne Verzögerung in dem Zeitraum des Ferienfahrkurses abgelegt werden können, müssen wir den Antrag beim Straßenverkehrsamt frühzeitig stellen. Daher müssen die dafür erforderlichen Unterlagen bis spätestens sechs Wochen vorher komplett abgegeben werden! ( letzter Termin: 30.06.2014)


erforderliche Unterlagen zur Antragstellung:
Kopie des Personalausweises (Vorder – und Rückseite)
Teilnahmebest. „Sofortmaßnahmen am Unfallort“
Sehtest (vom Optiker oder Augenarzt)
aktuelles biometrisches Passfoto
Kopie evtl. vorhandener Führerscheine
eventuell: Antrag BF17 (begl. Fahren mit 17)
eventuell: Meldebescheinigung (nichtdeutsche Staatsbürgerschaft)


Wir würden uns sehr freuen, Dich bei unserem Ferienfahrkurs zu begrüßen!
Trotz intensiver Ausbildung kommt auch der Spaß bei uns nicht zu kurz. Wir werden Dich mit Freude am Fahren von unserem netten Fahrlehrerteam ausbilden und als verantwortungsbewussten, rücksichtsvollen und umweltbewussten Fahrzeugführer in den Straßenverkehr entlassen.